Landesregierung hat den Modernisierungsbedarf von Schwimmbädern jahrelang verschlafen

Heute hat Innenminister Beuth (CDU) die Förderrichtlinien für das Schwimmbad-Investitions- und Modernisierungsprogramm veröffentlicht.

Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Günter Rudolph, sagte dazu am Dienstag: „Der Innenminister hat den Modernisierungsbedarf von Sportstätten jahrelang verschlafen. Schon mehrfach hat die SPD entsprechende Haushaltsanträge gestellt, um den hohen Investitionsbedarf für kommunale und vereinseigne Sportstätten, insbesondere auch Schwimmbäder, zu decken. Zuletzt hat die SPD-Fraktion für den Haushalt 2017 ein Programm in Höhe von 20 Millionen Euro beantragt. Jedes Mal wurde der Antrag von der schwarzgrünen Koalition mit dem Hinweis abgelehnt, dies sei zu teuer. Nun, kurz vor der Wahl, brüstet sich der Innenminister mit seiner Initiative. Wir freuen uns jedenfalls für die hessischen Kommunen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.